Reisetipp: Weinromantikhotel Richtershof


Idyllisch unweit der Mosel und mit Blick auf die Weinberge von Mülheim liegt das mit viel Liebe zum Detail restaurierte Weinromantikhotel Richtershof. Das ehemalige Weingut aus dem 17. Jahrhundert verfügt über eine außergewöhnliche Gebäudevielfalt mit Elementen aus Barock, Gründerzeit und Jugendstil. Die 38 Zimmer und fünf exklusiven Suiten des Hotels wurden individuell mit handverlesenen Möbeln und Stoffen eingerichtet.

Andrea Mereu Hotel-Direktorin

Andrea Mereu Hotel-Direktorin

Hoteldirektorin Andrea Mereu, die das Weinromantikhotel schon seit seinen Anfängen in 2001 begleitet, weiß, worauf es ankommt: „Die Gäste sollen sich bei uns wie zu Hause fühlen, sie sollen eine Auszeit mit viel Ruhe, gutem Essen und Wein genießen. Mein Team und ich umsorgen die Gäste, für die restliche Entspannung sorgt das Ambiente unseres Hotels.“

Entspannung und Wellness

Die private Parkanlage mit Seerosenteich, verschiedenen Kräuter- und Duftgärten, jahrhundertealten Bäumen und klassischem Teepavillon eignet sich ideal für Spaziergänge und romantische Augenblicke. Zusätzlich steht den Gästen eine intime Boutique-Spa zur Verfügung, das mit seinen Wandmalereien und Säulen an einen römischen Badetempel erinnert. Komplettiert wird das Schönheitsangebot durch einen Besuch im Beauty Atelier des Hauses.

Und wer ein gutes Glas Whiskey und eine Zigarre in entspannter Atmosphäre genießen möchte, wird im Richtershof ebenfalls fündig: Die Davidoff Lounge im Obergeschoss der Bistro-Bar Remise ist eine geschmackvolle Hommage an englische Gentlemen’s Clubs und wurde aktuell vom Gault Millau zur Cigar Lounge des Jahres 2012 ausgezeichnet.

Der gute Tropfen

Wein spielt nicht nur im Namen und der Geschichte des Richtershofs eine große Rolle: Der älteste Gebäudeteil ist der 1.700 Quadratmeter große Weinkeller mit Vinothek, der sich ideal für Veranstaltungen aller Art eignet.

Kulinarische Genüsse 

Modern, leicht und der Fokus auf dem Grundprodukt – so lautet die Devise des neuen Küchenchefs Sascha Hamp im Gourmet-Restaurant „Culinarium R“. Eine klassische Küche mit französischem Einfluss bildet das Fundament seiner kulinarischen Kreationen. Im Sommer haben Gäste die Möglichkeit, ein Candlelight-Dinner mit Blick auf den Romantikgarten auf der Terrasse einzunehmen.

Das Restaurant Wintergarten „Baldachin“  befindet sich in der ehemaligen Jugendstil-Kelterhalle. Morgens wird hier ein ausgiebiges Sektfrühstück serviert, abends regional inspirierte Landhausküche.

In der „Bistro-Bar“, die sich in der rustikalen Fachwerk-Remise des Richtershofs befindet, werden Cocktails, erlesene Weine, feine Spirituosen und eine Auswahl an Kuchen mit ausgesuchten Kaffee- und Teespezialitäten gereicht, aber auch der beliebte Richtershof Afternoon Tea zelebriert. www.weinromantikhotel.de

 

Weinromantik Hotel Richtershof an der Mosel

Weinromantik Hotel Richtershof an der Mosel

 

Roemisches-SPA

Römisches-SPA

 

 

 

 

 
Wintergarten-Baldachin-I

Wintergarten-Baldachin

 

Als Sonderprogramm: Picnik im Weinberg

Weinexperte Stefan Weise organisiert Weinschifffahrt auf die Mosel

Weinexperte Stefan Weise organisiert Weinschifffahrt auf die Mosel

Forum-Vinum

Forum-Vinum

Davidoff-Lounge

Davidoff-Lounge

Drucken Drucken

Stichworte:, , , , , ,

Pressedienst

Die neuesten Trends, die wichtigsten Neuigkeiten - direkt von den besten Herstellern. Inhalte für Magazine, Zeitschriften und Blogs. Hier anmelden.

Keine Kommentare bisher.

Ihre Meinung