Pâtisserie Alessi

Ceci n’est pas une truelle, Tortenheber 

Auch wenn dies keine Maurerkelle ist, erinnert dieser Tortenheber von Philippe Starck daran, dass auch die Künste des Zuckerbäckers ein erlerntes Handwerk sind. Jeder Kuchen sollte mit Hingabe auf den Tellern angerichtet werden.

 

Design, das Zuckerträume wahr werden lässt


Das französische Wort „pâtissere“, welches so viel bedeutet wie „kneten“ und „Kuchen backen“, stellt den Grundstein für das Wort Pâtisserie dar und ist ein anerkanntes Handwerk. Doch wie für jedes Handwerk braucht es auch für die Kunst des Zuckerbackens die richtigen Utensilien. Für jeden Schritt – vom Mischen der Zutaten bis hin zur Präsentation fertiger Kuchenkreationen – hält ALESSI durchdachte, edle und formvollendete Designobjekte bereit.

Alessi: cul-de-poule

Alessi: cul-de-poule

Wenn sich einer der berühmtesten Pâtissieriers Frankreichs Pierre Hermé und die französische
Designerin matali crasset für ALESSI einem der ur-französischsten Themen widmen, ist das Ergebnis außergewöhnlich: Entstanden sind durchdachte „2-in1“-Produkte: eine Schüssel namens „cul-de-poule” sowie ein Set von drei Ringen aus Melaminharz, die als variable Kuchenplatte dienen. Dazu gehören auch ein multifunktionaler Schneebesen, der sich durch wenige Handgriffe in ein starres Rührwerkzeug verwandelt und ein Teigschaber, der neben den beiden Materialien – starres Nylon und weiches Silikon – auch zwei Funktionen besitzt. Mit der löffelartigen Seite rührt und mischt man die Zutaten, mit der anderen Seite lassen sich Schüsseln leicht auskratzen.

 

Alessi-Vague

Alessi-Vague

Ebenso innovativ ist die die Tortenplatte Vague der türkischen Designerin Defne Koz, die gleichzeitig auch als Obstschale genutzt werden kann. Das Zwei-Funktionen-Gefäß besteht aus doppelwandigem Edelstahl, seine Form erinnert an eine Vielzahl übereinander geschichteter Teller.

 

Bimboveloce ist eine außergewöhnliche Kuchenplatte des Designers Mattia di Rosa. Seine Idee, edles Materials wie Stahl mit einem dem schlichten Material wie Kunststoff zu kombinieren, hat in den 90er Jahren viel Aufsehen erregt. Vielleicht war es kein Zufall, dass es einer der jüngsten Designer des Katalogs Alessi war, der gegen diese Regel verstieß.

Alessi-Bimboveloce

Alessi-Bimboveloce

 

Edle Zuckerkreationen kommen auf der Etagere Anna Gong kunstvoll zur Geltung. Anna Gong ist das „Re-Design“ eines historischen ALESSI-Produktes, der Etagere 898, die in den 1960er Jahren vom Ufficio Tecnico Alessi entworfen wurde. Diese Neuinterpretation einer alten Typologie, bietet drei Stockwerke, wenn sie sich öffnet, und nimmt sehr wenig Platz ein, wenn sie geschlossen ist. Sie hat die Phantasie des Publikums berührt und über ein Jahrzehnt Verkaufserfolge vorweisen können. Alessi erschien die Typologie perfekt geeignet, um die Produktfamilie „Anna“ zu erweitern. Die Überredungskünste Alberto Alessis überzeugten letztlich Alessandro Mendini, sie neu zu erfinden

 

Drucken Drucken

Stichworte:, ,

Pressedienst

Die neuesten Trends, die wichtigsten Neuigkeiten - direkt von den besten Herstellern. Inhalte für Magazine, Zeitschriften und Blogs. Hier anmelden.

Keine Kommentare bisher.

Ihre Meinung